100 % Digital und Floriday

Der nächste Schritt zur Digitalen Transformation der Zierpflanzenbranche

Spätestens Ende 2020 werden alle Direkthandelstransaktionen über den Marktplatz von Royal FloraHolland nur noch Digital zustande kommen. Damit setzen wir den nächsten Schritt zur Digitalen Transformation der Zierpflanzenbranche. Diese Beschleunigung passt zur Strategie von Royal FloraHolland, in der die Digitale Transformation einer der wichtigsten Grundpfeiler ist. Die Digitalisierung macht sowohl die Angebots- als auch die Nachfrageseite effizienter und schneller. Außerdem ist die Gesetzgebung in Europa rund um Finanzdienstleistungen verschärft worden. Der richtige Weg, um diese gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen, ist die Nutzung von Floriday für den Direkthandel.


Was bedeutet das für Gärtner und Käufer?

Für Sie als Gärtner bedeutet es, dass Sie Ihr gesamtes Angebot für den Direkthandel in Floriday einstellen. Für die Käufer bedeutet es, dass sie Bestellungen im Direkthandel ab Ende 2020 über einen Digitalen Verkaufskanal aufgeben. Das kann über die Floriday-Bildschirmfenster geschehen oder über eine Koppelung zwischen Ihrem Softwarepaket und Floriday. Ab Ende 2020 muss eine Bestellung stets vom Käufer initiiert werden. Über den Connect-EAB ist das nicht mehr möglich.


Was bedeutet das für Gärtner, die nur an die Uhr anliefern?

Diese Gärtner müssen Ende 2020 nicht den Anforderungen von 100 % Digital entsprechen. Das Projekt 100 % Digital soll dafür sorgen, dass die Transaktionen im Direkthandel auf korrekte Weise, also gemäß den EU-Richtlinien abgewickelt werden. Die Transaktionen an der Uhr erfüllen diese gesetzlichen Vorgaben bereits jetzt.


Was bedeutet das für Gärtner, die weiter mit ihrem eigenen Softwarepaket arbeiten wollen?

Ihr Softwarelieferant muss seine Koppelung zwischen dem Softwarepaket und Floriday herstellen. Wir streben an, dass die meisten Softwarelieferanten bis Ende des Jahres eine Koppelung mit Floriday haben. Auf unserer Website finden Sie den Status dieser Koppelung bei jedem Softwarelieferant.


flyer: Eind 2020, alle directe orders 100% digitaal

Was haben wir bereits getan?

In der ersten Jahreshälfte haben wir unverzichtbare Schritte für 100 % Digital gemacht:

  • Wir haben eine maßgeschneiderte Lösung für 39 Käufer entwickelt, die bei fast 2.600 Gärtnern einkaufen. Mit dem Ziel, dass sie den Handel gemeinsam mit den Gärtnern ab Ende 2020 zu 100 % Digital betreiben.
  • Eine Gruppe von 21 Pilot-Gärtnereibetrieben hat mitgeteilt, schon bis zum 1. Juli 2020 zu 100 % Digital arbeiten zu wollen. Damit wollen sie die anderen Gärtner inspirieren und als Vorbild dienen.  
  • Wir haben eine Koppelung für Softwarelieferanten auf der Floriday-Seite freigegeben, sodass die Softwarelieferanten mit dieser Koppelung arbeiten können.
  • Fast alle Softwarelieferanten arbeiten nun an der Koppelung mit Floriday. Die ersten Koppelungen sind auch schon hergestellt.
  • Wir haben die Auftragsabwicklung für Uhr-Anlieferungen und für den Direktverkauf in Floriday möglich gemacht.
  • Wir haben Einkaufsbildschirme für Käufer entwickelt, die derzeit getestet werden. Die ersten Bestellungen sind schon auf diese Weise zu 100 % Digital erfolgt.
  • Wir organisieren wöchentlich Informationstreffen für Gärtner und Käufer.


Was werden wir noch tun?

Diese zweite Hälfte dieses Jahres steht ganz im Zeichen der Umsetzung:

  • Bei einer Gruppe von Käufern werden die Implementierungspläne durchgezogen. Die Gärtner, mit denen diese Käufer Geschäfte machen, werden dabei mitgenommen.
  • Die Gruppe von 21 Pilot-Gärtnereibetrieben wird bei 100 % Digital bis zum 1. Juli 2020 begleitet. Darüber wird berichtet.
  • Die Gärtner erhalten von ihrem Softwarelieferant eine Mitteilung, wenn er bereit ist, die Koppelung mit Floriday bei ihnen zu implementieren (sofern zutreffend).
  • Die Gärtner werden aufgefordert, mit der Einstellung ihres Angebots für den Direkthandel in den Floriday-Bildschirmfenstern zu beginnen (sofern zutreffend).
  • Verschiedene Funktionen werden in Floriday verfügbar:
    • Die komplette Auftragsabwicklung im Direkthandel wird von Floriday aus ermöglicht. Das macht den Connect-EAB überflüssig.
    • Der Einkaufstipp für Gärtner und Käufer wird verfügbar.
    • Die Verwaltung von Verträgen wird möglich, feste Absprachen und Abrufbestellungen können von Floriday unterstützt werden.
    • Der Terminhandel wird möglich: Preise können für einen längeren Zeitraum angegeben werden, auf den Käufer Anfragen platzieren können.
    • Die Gärtner-Gärtner-Regelung wird im letzten Quartal in Floriday eingebaut.
  • Gärtner und Käufer werden kontinuierlich informiert: Über Workshops, Informationstreffen und Newsletter.


Wollen Sie mehr wissen?

Weitere Informationen und häufig gestellte Fragen:


Anmeldung zu den Floriday-Workshops:


Kontakt zu einem Floriday-Experten:


Anmelden für den Newsletter (erscheint alle 2 Wochen):